Wir stricken einen Mystery KAL, das heißt, ihr wisst, dass ihr einen Kurzponcho strickt, aber das Muster wird eine kleine Überraschung für Euch ;) Wir haben für Euch ein Wollpaket (mit freier Farbauswahl) zusammengestellt, dieses findet Ihr hier zusammen mit der Anleitung im Shop. Die Anleitung kannst du aber auch hier einzeln im Shop kaufen.

Der hier vorliegende Kurzponcho, den wir im Knitalong stricken, ist im zweifarbigen Patentmuster in Runden gestrickt. Wie du das Patentmuster in Runden strickst, lernst du in den Videos zum KAL. Ich liebe zweifarbiges Vollpatent, auch Brioche genannt, weil es einfach 2 unterschiedliche Seiten erzeugt, die auf ihre eigene Art unterschiedlich und dennoch ähnlich sind.

Beim Material solltest du unbedingt darauf achten, dass du das gleiche Material nimmst oder ein ähnliches, bei dem die Maschenprobe mit meiner überein stimmt, sonst könnte der Poncho zu weit oder zu eng werden. Man kann noch etwas mit der Nadelstärke ausgleichen, wenn die Maschenprobe nicht stimmt. Hast du mehr Maschen, also oben angegeben, nimmst du eine halbe Nadelstärke größer, hast du weniger Maschen als oben angegeben, nimmst du eine halbe Nadelstärke kleiner.

Der KAL besteht aus 6 Teilen. Am Ende verlose ich 3 tolle Überraschungspakete mit Stricknadeln, Wolle und Zubehör. Teilnehmen könnt ihr, wenn ihr Eure Bilder bei Instagram und Facebook postet und dabei @CraSy_Sylvie, @JaWolle @addi_by_Selter und @ponyneedles_europe in den Bildern markiert.

Die Anleitung kommt in mehreren Teilen und wird jeweils zu den folgenden Terminen aktualisiert und per E-Mail an Euch versandt. Die aktuellste Version steht Euch also immer in Eurem Benutzerkonto zum Download zur Verfügung:

23.11.2018 Start und erste 20 Runden
27.11.2018 nächste 20 Runden Muster
02.12.2018 weiterer Musterrapport und der erste Übergang zum krausen Teil
07.12.2018 weiter im Muster und die ersten Abnahmen
11.12.2018 Übergang zum Hals
14.12.2018 Kragen stricken

Sylvie ist zum KAL Start live für Euch da.