Irgendwann ist das Knäuel einmal zu Ende und ein neues muss dran. Das bereitet den Meisten einiges Kopfzerbrechen, denn wer vernäht schon gerne Fäden? Also ich nicht, und ich denke, das geht Vielen so.

Es gibt viele Methoden, wie man einen neuen Faden ansetzen kann, gerade bei Raglan-Pullovern, Tüchern aber auch feinen Arbeiten wie Brioche/Patentmuster sollte das möglichst unsichtbar sein. Und da ist das vernähen auch schwieriger.

Reine Wollgarne kann ich anfilzen - dazu findest du ein Video schon im Kanal. In der Regel kann ich Fäden auch einweben, das sieht aber nicht überall gut aus, bei Brioche zum Beispiel kein bisschen.

Daher empfehle ich dir dort die Fäden im Russian Join zu verbinden. Das geht mit allen Garnen ausser flachen Bändchen und sieht auch noch schick aus, denn man sieht es gar nicht.

Naa? Neugierig - dann schau hier: